Treffer! (Continued 3)

So. Nachdem sich der Chinabesuch verzögerte, da das Testinstitut wetterbedingt einen Ausweichtermin vorgeschlagen hatte (der Test fand im Freien statt), hatte ich Zeit, den Termin mit der Geschäftsbereichsleitung vorzuverlegen. Einen Tag vor der Betriebsweihnachtsfeier fand das Treffen am 20.12. statt. Der teilnehmende Geschäftsbereichsleiter war immer noch der Meinung, man könne auf meine Arbeitskraft verzichten. Er wollte nun meinen Preis wissen, den ich verlangte, um die Firma zu verlassen.

Nun, bis zur Rente sind es bei mir noch gut 14 Jahre, das heißt, diese Zeit muss ich im "Worst-Case-Szenario" überbrücken. Ihm war gleich klar, dass das bedeutete, das Jahresgehalt mit 14 zu multiplizieren. Das könne er nicht, meinte er, er müsse sowieso erst die Genehmigung des Mutterkonzerns einholen. Meine frage, über welches Budget er denn verfüge, blieb derweil unbeantwortet. Gleichzeitig wolle man mir aber auch kein Angebot machen, da ich dann ja den Preis hochtreiben könne. Nun denn.

Man trennte sich unter der Prämisse, ich solle mir doch Gedanken machen, mit welcher Abfindung ich zufrieden sei. Ein erneutes Meeting wurde für den 3.1. angesetzt, einen tag, an dem ich Urlaub hatte. Am 5.1. begab ich mich dann direkt aus dem Urlaub heraus auf eine weitere Reise, den Test und ein erneutes Klärungsmeeting in China, um das laufende Projekt weiter voranzutreiben. Planmäßig müsste ich am 19.1. zurückkommen, indes es entwickelt sich gerade eine kleine Verlängerung.

Mal sehen, ob ich den neuesten Termin am 26.1. wahrnehmen kann.
Lo - 16. Jan, 13:19

Toi.Toi.Toi.
Und in China bitte nicht vergessen, bei C&A günstig einzukaufen.

NeonWilderness - 16. Jan, 13:41

So planlos, wie Ihre Firma da agiert: evtl. könnte man ja die 14 Jahre bis zur Rente durch geschickte Terminverschiebungen, Urlaube, Projektverlängerungen, Flugänderungen und Elternzeit überbrücken. ;)

steppenhund - 21. Jan, 17:49

Ich weiß, ja nicht, was Sie vorher verdient haben. In Österreich würde ich in gleicher Situation darauf dringen, ca. 1.000.000 zu bekommen, niedrigstes Limit 700.000 €.

Raison: Es müsste ein entsprechendes Pensionsvolumen abgedeckt werden - für die Zeit, für die es noch keine Pension gibt. Berechnungsbasis wäre 3400 € mal 14 pro Jahr mal 14, macht ca. 200 * 3400. Also ca. 700.000. Die zusätzlichen 300.000 wären die eigentliche Abfindung. 1 Million, weil man ja noch etwas versteuern muss. Ein Jahr würde man in Österreich noch 200.000 Arbeitslose bekommen, diese wäre steuerfrei.
Ich selbst habe nach zehn Jahren bei einer Firma 100.000 bekommen, aber die waren wenigstens fast steuerfrei.
Aber besser wäre es natürlich, eine neue Arbeitsstelle zu finden und sich mit einem Teilbetrag zufrieden zu geben. Auch wenn Sie jetzt zu der 50+ Generation gehören, so dürften Sie ja doch einschlägige Erfahrung haben. Ich hatte mit 55 Jahren fünf verschiedene Angebote von Firmen vorliegen.
Also es geht schon was :) Toi, toi, toi!

logo

Medizinalrat Prof. Dr. von Pé

Die Praxis für Blog-Irrungen und Blog-Irre

Lebenszeichen

Menü

Aktuelle Beiträge

Echt mutig! Obwohl, die...
Echt mutig! Obwohl, die Spätfolgen von so'nem...
NeonWilderness - 18. Apr, 14:40
oder halt zweimal, wenn...
oder halt zweimal, wenn twoday so langsam reagiert...
steppenhund - 18. Apr, 08:56
Da kann ich nur, ganz...
Da kann ich nur, ganz in facebook-scher Manier, ein...
steppenhund - 18. Apr, 08:55
Da kann ich nur, ganz...
Da kann ich nur, ganz in facebook-scher Manier, ein...
steppenhund - 18. Apr, 08:55
Freud'sche Sektion
So ein neuer Arbeitgeber ist wie ein neues Leben. Man...
pathologe - 18. Apr, 08:20

Links

Raum fuer Placebos

. . . - - . ß ä ö ü Ä Ö Ü Pé

Suche

 

Status

Online seit 3596 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Apr, 18:59

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Pé-Punkteliste

Herr Phil 37
Herr Orinoko 22
Herr Whitelakeknight 20
Herr Gpunkt 17
Frau Jay 14
Herr Swiss 13
Frau Utele 12
Herr Multe 9
Herr Wilderkaiser 8
Herr Scheibster 3
Frau _mo 1

Praxisanschrift

Ist ja klar. Es gibt immer wieder Beschwerdefälle in der Praxis. Diejenigen, die überlebten. Die dürfen sich dann schriftlich auslassen, und zwar an pathologe Kringel-A gmail Fliegenschiss com. Wer mir Werbung schickt, bekommt allerdings eine kostenfreie Vasektomie ohne Betäubung mittels eines stumpfen Eierlöffels.

Meine Abonnements

o 
o +++ Mumien +++ Monstren +++ Mutationen +++
o .., oder??
o ... w i [ e ] der [ W ] o r t e...[2]
o .ApoKalypsePart I
o 117+
o 40something
o Acorn Tender
o Alleine in der Nacht
o Alles auf Anfang
o Alles und Nichts
o Alte Saecke unter sich
o Barbara A. Lehner - Einblicke
o Bitte gehen Sie weiter, retten Sie mich nicht!
o Blödbabblers kleine Welt
o ConAlma
o DOLCE VITA
o Demokratie und Alltag
o Der Baron
o Der Club der toten Links
o Der Held der Arbeit
o Diary of a BlacK MamA
o Die Schickse
o DokuFactory
o Dotties_Café
o Es ist, was es ist ...
o Eugenie Faust
o Felys Tagebuch
o Gedanken aus Hamburg (IV)
o Herold
o Herr Fritz kämpft ...
o Heute im Angebot ...
o Hirngewitter...
o In a neon wilderness
o It's My Life
o Kulturflaneur
o LOVEHUNTER ♥
o Lady Stardust
o LeiseTöne
o Liebling
o Lösch mir die Augen aus
o Marktplatz Kleinbloggersdorf
o Mein täglich Leben gib mir heute
o Mit dem Motorrad zu den Äußeren Hebriden
o Mondelfchen
o Mr. Spott´s Nichtigkeiten
o N.I.M.M.E.R.M.E.H.R
o Nachtbriefkasten
o Nadine in Berlin
o Neues von JWD
o Neulich im Treibsand
o Onkel Ernstl
o Ordentlich reingehauen
o Rippchen
o SPIEGELei
o Schaggalagga
o Soffies Welt
o Stockfisch
o Straßenbahngeschichten
o Tainted Talents
o Tensfelder
o Teppichhaus Trithemius
o The original.
o The original.
o Tief im Süden
o Vibes•Bild
o Viel fraß, viel Ehr.
o Walküre
o Was sonst
o Wellness for You
o Wollewoogs
o Wunderliche Arabesken & unnütze Gedanken
o Zeitnetz
o auf 65 steuernd
o baron bashing
o boomerang
o der wahre Dicki
o die nachtschwester
o duslog
o erphschwester
o fino alla bara sempre s'impara...
o flegeljahre einer königin
o happy Ness
o hausfrau heinzis berichte aus der grossen grossstadt
o im kaiserhaus
o krassNICK reimt
o kreuz und quer betrachtet
o netbitchonline
o nichts spezielles
o nömix
o ostbrot
o pjerunje ...
o schneck
o schneck08
o the spot to go for
o the-patchwork-family ...
o vermischtes, ehemals verzweifeltes
o virtualmono - was denn sonst...
o wortmeldung
Andere Patienten
Herr Ad
Frau Ad
Felliger Patient
Altes Testament fuer ehemalige Patienten
Neues Testament fuer ehemalige Patienten
Perlen vor die Schweine

Aus dem Praxisbriefkasten
Außerhalb der Praxis
Gynäkologie
Impressum
LFA
Pharmazeutisches
Praxisfeste
Praxisleben
Praxispösie!
Seltsame Diagnosen
Sinnlose Stöckchen
Tierarztpraxis
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren