Aus dem Praxisbriefkasten

Donnerstag, 2. Juni 2016

Mathematik mal anders

Und wieder einmal schaffte es eine Spammail unbeschadet am Filter vorbei in den Posteingang. Beim Durchlesen fiel mir dann die mathematische Kernkompetenz des Verfassers ins Auge. Neben der Tatsache, dass man mich wohl zum Eröffnen mehrerer Bankkonten überreden wollte. Doch hier der Text:


Hallo xxxxxxxxx,

Mein guter alter Freund Jack McGuinness hat
eine neue APP entwickelt, die es dir

ermöglicht dein Konto in 7 Tagen zu verdoppeln!

‣ Klicke hier um dein Konto zu verdoppeln

Verdammt, einige Leute verdoppelten ihr Konto
schon am zweiten oder dritten Tag!

Manche vervierfachten es sogar! Hier ist die
Challange für dich:
"Verdopple deine Kohle in 7 Tagen durch
die Nutzung der Legacy App oder ich bezahle

dir €10,000!";

‣ Klicken hier um deinen Account zu verdoppeln

P.S. Ich platzierte €500 letzten Freitag und
heute hab ich schon €3716 Profit, das ist

nicht nur verdoppelt, sondern sogar vervierfacht



Ich werde wohl meine nächste Gehaltsforderung mit obiger Berechnung beim Vierfachen ansetzen.

Dienstag, 16. Juni 2015

Entwicklerkapazitäten

Da gibt es einen großen Datenkrakenbegriffeundbildersuchdienst mit integrierter Übersetzungsfunktion. Alle kennen ihn. Allerdings haben die Entwickler sehr viel Augenmerk auf die Suche gerichtet. Nicht jedoch auf die Übersetzungsfunktion, damit man auch Sachen findet, die anderssprachig im Internet veröffentlicht werden. Das sollte vielleicht noch einmal angegangen werden.

Denn so kommt es, dass ein elektronischer Brief in meinem Postfach auftauchte mit folgendem obskuren Inhalt:

Hallo,

Ich habe gerade über ein
Heck eines viel für ambitionierte kommen, motiviert
Personen, die schnelle Gewinne und viele von ihnen
wollen.

SIE SICH SELBST HIER

Frage: Was ist besser, als sich die Hände auf binären
Handel
Software, um Ihnen helfen, 200€ in
2532€?

Antwort: immer, dass Software auf einem
* kostenlose * 30-Tage-Testversion!

JETZT ANMELDEN

Ich habe die Überprüfung der Software im
Detail.
Aus meiner Forschung, es ist eine erstaunliche,
High-Performance-binary
Optionen Trading-Tool. Wenn
Sie ernsthaft macht stetige 65% -75% sind
Gewinn ohne große zeitliche Engagement, dann ist es etwa zu
werden
Ihre Lieblings-Weg, um abspulen schnelle Gewinne
in nur 60 Sekunden jeweils.

Kannst Du Dir
vorstellen ...

* Genießen 9
Gewinntagen von 10, während der Handel nur 20 bis 25 Minuten pro
Tag?
* Nagel fast 5 von 6 Gewinner aus den Handeln von
über 20 Währungspaare?
* Auf diese immer
und immer wieder, so dass Sie sogar einen 200 € Konto kann
explodieren
in € 2532 in
kürzester Zeit?

JETZT ZUGREIFEN

Cheers!


Und damit zurück an die angeschlossenen Gasthäuser.

Donnerstag, 11. September 2014

Sammelspam

Immer wieder tauchen in des Medizinalrates elektrischem Briefkasten Sendungen auf, deren Absender meist niedere Beweggründe haben, diese Post zu versenden.

So beispielsweise eine Mail mit dem Titel Get rid of your excessive pounds. Da wollen wohl einige Personen meines Wechselgelds, das ich von diversen Englandbesuchen übrig habe, habhaft werden?

Oder eine ASW Agentur möchte mich als Qualitätsprüfer/Fotograf anwerben. Abgesehen davon, dass dies zwei unterschiedliche Berufe sind, ist die Mail nur mit "ASW Agentur" unterzeichnet, es gibt wohl gerade keinen namentlich Verantwortlichen, und erklärt mir außerdem, ich solle mein "knappes Bewerbungsschreiben" an Jonniewpzdvfw@gmx.com schicken. Was ich natürlich umgehend getan habe. Bis dato ist allerdings noch keine Antwort eingetroffen.

Dann noch jene Mail mit you don't want ugly big im Titel. Diese verwunderte mich, bekommt man doch sonst eher Mails, die einem genau diese hässlichen Vergrößerungen versprechen. Anscheinend tut sich hier ein neuer Markt auf, denn schließlich muss ja irgendwann einmal Schadensbegrenzung betrieben werden.

Apropos Schaden. Die nächste Mail kam mit dem Titel Pathologe.S-A-F_E-_&- F A..S T---P..E_N..I S _-E_N-L A R G..E M-E N T an. Wenn das wirklich so schnell geht, habe ich direkt Angst, eine alte Hose anzuziehen. Möglicherweise reißt da ja der Stoff, während ich gerade in einem öffentlichen Verkehrsmittel jene Pillen zu mir nehme. Schnell ist manchmal auch zu schnell. Und S-A-F-E: ist das nicht unheimlich bewegungseinschränkend, wenn einem da plötzlich ein 20kg-Stahlkasten zwischen den Beinen baumelt?

Alles Kranke, da draußen. Schlimm.

Dienstag, 7. September 2010

Logopädie, Teil 6

Wieder einmal quillt der tote Briefkasten der Praxis über, also machte ich mich daran, nach Entsorgung aller Mahnbescheide, den Rest zu lesen. Und siehe da, wieder war darunter ein Meisterwerk der Dichtkunst versteckt. Gleich mehrfach, von unterschiedlichen Absendern mit unterschiedlichen Angeboten, mein kärgliches Arzthonorar aufzubessern, bekam ich Elaborate geschickt. Hier nun der Text:

Guten Tag, die Leitung des Unternehmens bittet um Entschuldigung fur Storung. Vielleicht mochten Sie einen Nebenverdienst haben, der mit einem nicht so groben Zeitaufwand verbunden ist, aber einen stabilen Einkommen anbietet? Die Weltkrise, die in allen Wirtschaftsbereichen zu spuren ist, hat letztes Jahr auch die Sphare der Finanzberatung beeintrachtigt. Jedoch ist nicht alles so schlimm – trotz der Senkung der Aktivitaten von Organisationen, hoher Zinsen des Handelskredits und Mangels an Geldern, blicken die Unternehmer unverzagt, mit Optimismus und neuen Hoffnungen in die Zukunft. Informieren Sie uns uber Ihr Interesse und wir werden Ihnen unser ausfuhrliches Angebot zur Verfugung stellen! Einen Nebenverdienst zu haben ist heute ein Traum von mehreren Leuten, das ist jetzt Ihre Chance! Ihr Lebenslauf senden Sie bitte an unsere E-Mail - Jocelyn@dfk-ifc.biz Vielen Dank, dass Sie sich mit unserem Angebot bekannt gemacht haben!

Gerne lassen wir auch hier wieder unsere umfangreiche Grundschulbildung Korrektur lesen. Zum einen fielen mir die vielen, falschen Artikel auf. Beispielsweise der Einkommen, was aber an sich ein perfekter Genitiv ist. Auch hätte ich mir mehr Einblick in grobe Zeitaufwände gewünscht. Dass aber nur mehrere Leute von einem Nebenverdienst träumen, das war mir bislang nicht bewusst. Ich rechnete da eher mit Millionen.
Pöbelhaft indes fand ich, dass mich das Angebot überhaubt nicht mehr auf der Straße grüßt, wenn wir uns sehen. Nachdem wir uns doch so schön bekannt gemacht hatten.

Dienstag, 16. März 2010

Logopädie, Teil 5

Diesmal fasse ich mich kurz und kopiere nur die Höhepunkte aus den Mails.

Wir mochten Innen mitteile dass wir... Aha, eine interne Mitteilung.

und wir geben allen die gleiche Schonsaen mit uns zusammen zu arbeiten Oha, da ist bestimmt eine Gleichstellungsbeauftragte angestellt.

EDV-Kenntniese sind vorteilhaft, Sie mussen aber kein Spezialist sein Q.e.d.

Wir bitten Innen eine Stelle in unserem Unternehmen. Innenrevision war schon immer mein Traum.

Arbeitlohn von 1700 Euro, plus Firmenbonuse die auf einem Bonuskonto gesammelt werden, plus Sozialversiecherungspacket. Das gefiel mir außerordentlich: soziales Siechtum inbegriffen.

Bis nächste Woche!

Sonntag, 7. Februar 2010

Logopädie, Teil 4

Und wieder erreicht die Praxis Post von jungen Damen aus dem Lebensraum im Osten, die sich einein jungen, hübschen Doktoren versprechen und meinen, alleine ihre überragenden Kenntnisse der deutschen Sprache führten dazu, dass ich mein Herz verlöre.

Betreff: Ich bin mit dir froh, kennenzulernen!

Text: Guten Tag!
Es ist Uberraschung fur mich, deinen Brief zu bekommen. Ich verwende mein Profil in der Webseite dating nicht mehr.
Ich bin glucklich, deinen Brief zu bekommen! :) Wie geht du?
Ich tue Abbitte, aber ich kann mich an dich nicht erinnern. Aber ich werde froh sein, die Freunde mit dir zu sein!
Ich kann nicht verstehen, welchen Namen du hast? Bitte, schreibe mir deinen Namen.
Ich hoffe, ich scheine dir schon! :)
Ich spreche deutsch nicht, ich spreche englisch. Du kannst mir englisch schreiben.
Ich heisse Natalya. Ich habe 27 Jahre.
In welcher deutscher Stadt lebst du?
Wir konnen uns in deiner Stadt nach dem Monat treffen, ich kann dorthin ankommen.
Wenn du die Fragen hast, schreibe mir, werde ich antworten!
Bitte, schreibe mir in meinen personlich email die Adresse!!!!

Ich kann dir nur aus der Adresse antworten: natalyaselina(x)@lavabit.com

Ich warte deine Antwort und deine Bilder!

Natalya.


Natalya nutzt nicht nur verschiedene Absenderadressen, nein, sie kann auch nur von einer Adresse aus antworten, bei der man fuer (x) verschiedene Nummern einsetzt. Bestimmt hat sie Angst, dass die vielen Rückmeldungen ein einzelnes Postfach hoffnungslos überlasten würden. Nun, vielleicht sollte ich doch eine Niederlassung in Russland gründen und dort die Damenwelt beglücken. Hilfsmittel werden mir dafür ja ausreichend angeboten:

Guten Abend, momentan bezwecken wir fur Sie manches ganz ungewohnliches vorzulegen.
Mit dieser Sache erhalten Sie wiederholt sehr viel Ausgelassenheit mit Frauen


Guten Morgen, zurzeit mogen wir ihnen etwas ganz ausgefallenes zu empfehlen.
Mit dieser Sache empfangen Sie abermals reichlich Spass mit Frauen


Hallo, derzeitig planen wir sie manches ganz ungewohnliches vorzusetzen.
Mit diesem Progukt haben Sie wiederholt zahlreich Spass mit Frauen


Oder sollte ich vielleicht damit mein Praxisdepot aufstocken?

Samstag, 16. Januar 2010

Logopädie, Teil 3

Inzwischen scheinen sich mehrere logopädische Viren auch über die im Netz verfügbaren Übersetzungstools hergemacht haben, anders kann ich mir diese Post aus dem Praxisbriefkasten nicht erklären:

Betreff: I sexual Russian blonde, want to see, come closer.

Text: I can do for you is - what can not no girl!

Möglicherweise sind aber auch die sprachlichen Qualitäten aufgrund anderer, physischer Fähigkeiten, nicht so gut entwickelt, da die Natur eben nur einen begrenzten Vorrat hat, aus dem sie schöpfen kann. "DFG" eben.

Dienstag, 29. September 2009

Kaaskopppost

Diesmal erhielt die Praxis einen umlautbefreiten Brief, den ich gerne kommentieren möchte.

Guten Tag,

Auch wenn dieser Brief Sie sicherlich Uberraschen wird, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit um ihn zu lesen. Es ist sehr wichtig , (Aha. Satzzeichen. Punkte sind wohl nicht nur auf den Umlauten ausgegangen) Ich bin Maria Morgan und ich arbeite bei einer Finanzhaus (Die Finanzhaus? Die Bank? Diese automatischen Übersetzungsprogramme müssen noch ein wenig überarbeitet werden) in den Niederlanden.

Ich habe Ihre Adresse durch den International Web Directory Online gefunden. (Was ist denn das? Ein Aussetzer der Maschine?)
Wahrend unseres letzten Treffens und beprufung der Bankkontos hat meine Abteilung ein untdtiges (Neue Worte braucht das Land!) Konto mit einer riesigen Geldsumme, US$ 6,500, 000.00 (Sechs Million funfhundert tausend US Dollar) gefunden,das einem unseren gestorbenen Kunden gehort: Herr Williams aus England. (Oh, Herr Williams. Nicht Herr Schmidt aus Duetschland etwa?)

Er ist gestorben und hat keine Begunstigten hinterlassen. So dass die Fonds auf seinem Konto unnuttig (Hey! Prostitutionsfreie Konten! Auch mal was.) geblieben sind, ohne jeden. Anspruch oder
Aktivirt fur einige Zeit schon.Wegen unseren Finanzhaus vorschriften kann nur ein Auslander als nachster Verwandten stehen (Was machen die armen Toten, die keinen Verwandten ins ausländische Exil schickten?) und deshalb habe ich mich entschlossen Sie zu kontaktieren, um mit Ihnen zusammen zu arbeiten um diese untstatigen Fonds zu reaktivieren. Und so jede negative Entwicklung oder
sogar den endgultigen Verlust der Fonds abzuwenden.

In Namen meiner Kollegen suchen ich Ihre Erlaubnis als nachster Verwandte (Oh, ich bin weiblich jetzt.) unseres verstorbenen Kunden zu stehen, so dass die Fonds freigestellt und auf ihr Konto uberwiesen werden konnen. Sie wurden zum nachsten Verwandten des Begunstigten werden und die Fonds werden in Ihre Verantwortung freigestellt werden. Wir durfen mit auslandischen Kontos nicht arbeiten, das konnte in der Zeit der uberweisung auffallen. Ich arbeite noch bei dieser Finanzhaus (Aha. Arbeite noch. Nur wie lange noch, bei solchem Gebaren?), das ist der eigentliche Grund, dass ich eine zweite Partei oder Person benotige, um mit mir zu arbeiten und Anforderungen als nachster Verwandte zu schicken und auch um ein Bankkonto bereit zu stellen,oder eines bei einer neuen Bank zu eroffnen, um die untdtige Fonds zu erhalten.

Am Ende der Transaktion werden Ihnen 40% Prozent zustehen, zur Seite gelegt und 60% werden fur meine Kollegen und mich sein.Was ich von Ihnen verlange ist als nachster Verwandte des Verstorbenen zu stehen. Ich besitze alle notwendigen Dokumente um die Transaktion erfolgreich zu verwirklichen. (Klasse. Dann muss ich ja diesmal keine Zusatzkosten erwarten, die im Falle fehlender Dokumente anfallen.)
Weitere Informationen werden Sie so bald ich Ihre positive Antwort bekomme erhalten. Ich schlage Ihnen vor so bald wie moglich mir zu antworten.

Wir haben nicht viel Zeit diese ungluckliche Situation zu dndern (dndern?) und ich befurchte, dass ohne Ihre Hilfe alles verloren gehen wird. Wegen der
Vertraulichkeit bitte ich Sie mir auf meine privaten.

Email Adresse mit folgenden Angaben zu antworten:
Vollstandiger Name,
Adresse,
Telefon- und Faxnummer..

In Erwartung Ihrer Antwort, verbleibe ich,
mit freundlichen Gruessen,
mvr.winniebaker@yahoo.de


Oh, Maria Morgan schafft es, sogar während der Mailschreiberei ihren Namen zu ändern. In Winnie Baker. Holland ist ein recht unbürokratisches Land, wie mir scheint. Und sich so zu kümmern, der gute Mr. Williams, eine Großtante aus vergangenen Tagen...

Mittwoch, 16. September 2009

Halbe Sachen

Eigentlich ist die Praxis hier ja eine Vollzeitpraxis. Mit Halbherzigkeiten geben wir uns nicht ab, eher noch mit Einbeinigen oder Halbblinden. Nun trug es sich aber zu, dass wir aus unserem Briefkasten folgendes Anschreiben fischten:

Betreff: liebe

Hallo! Mein namen Svetlana
Ich sah dein Profil auf und Sie sind wie ich. Ich mochte, um sich mit Ihnen naher. Jetzt habe ich kein Mensch, und ich hoffe, dass die Agentur in der zweiten Halfte.
Ich suche den Mann von 30 Jahren. Ich bin nur der Suche nach ernsthaften Beziehungen. Ich war noch nie verheiratet und habe keine Kinder.

Wenn Sie sich mit mir, dann schreiben Sie mir an meine E-Mail Adresse: lebedevasvet@yahoo.de

Ich werde gespannt auf Ihr Schreiben.
Ich hoffe mich sehr dass du mir antworten kannst!!!
Deine neu bekannt Svetlana


Mag sein, dass sich bei besagter Dame durch häufigen SMS-Gebrauch, vielleicht aber auch durch ständige Twitterei, der Bedarf auf buchstaben- oder wortverkürzte Schreiberei eingestellt hat. Oder sie ist, mit unbestimmtem Alter, ein erstes Opfer von Kanaksprech und Rechtschreibreform. Wahrscheinlich arbeitet sie in einer Werbeagentur, die berühmt dafür ist, mit kurzen Slogans zu werben.

Leider nichts für mich.

Donnerstag, 13. August 2009

Logopädie, Teil 2

Ich bin begehrt. Nicht nur als verständnisvoller Arzt und Freund, aonsern auch als reines Lustobjekt. Hier nun einer von mehreren gleichlautenden Briefen, die in der Praxis eintrudelten. Absender waren immer andere Personen als die Unterzeichnende, die übrigens über sehr viele unterschiedliche Mailadressen verfügt.
Ich habe mir mal erlaubt, meine Kommentare kursiv in Klammern einzufügen.


Hallo! Wie geht's es dir? Ich will nicht Sie storen und Ihre Zeit vergeuden, also machen wir uns an die Sache! (Wow, erst die persönliche Ansprache mit "du", dann das distante "Sie", aber damit gleich zur Sache kommen wollen. Ein One-Minute-Stand etwa?) Ich mochte einen Mann treffen, der mein Freund sein kann und der meine Urlaub mit mir verleben oder das ganze Leben Hand in Hand verbringen kann. Wer weist?? (Ein Fingerzeig!) Ich bin ein sehr kontaktfreundliches Freulein (ich freue mich auch immer über Kontaktfreunde) aber ich habe keine Erfahrung der Internetkommunikation. (Das merkt man) Der Welt bleibt nicht stehen und entwickelt sich jedes Jahr. (Oh, so bezeichnet man das jetzt? Sagt man nicht mehr "Phallus"?) Es sagt, dass die Leute,die auf der anderen Seite der Welt leben, deine Nachbarn sein konnen, also ich will mein Gluck versuchen und jemanden so treffen. Warum nicht? Vielleicht ist das wirklich so? Und vielleicht ist das wirklich so leicht und lustig?! Fur mich, sind die Leute, die neben mir here leben, nicht so interessant, wie die Leute der anderen Seite der Welt. (Ob so ein Leben im Südpazifik wirklich anstrebenswert ist? So mitten im Ozean, ganz ohne Insel?) Ich weiss nicht warum, aber ich fuhle mich wie Alice im Roman "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll. (Aha, Drogenprobleme. Verzerrte Wahrnehmung der Umgebung, redende Tiere und Spielkarten, wüste Halluzinationen)
Und Sie? Mochten Sie auch jemandem anderen treffen, der Ihren Nachbahrn nicht ahnlich ist? Mochten Sie einen neuen Freund oder sogar mehr haben? (War da nicht anfangs der Gedanke, dass das eine Frau schreibt? Guido, ich habe dich enttarnt!) Ich suche einen Mann, der mein Freund sein kann, der meine Interessen und Ideen und vielleicht mein Gluck teilen kann, denn wie kann ein Mensch allein glucklich sein, ich meine ohne andere Menschen? Wir, ich spiele auf Menshen an, sind soziale Geshopfe und konnen nicht wirklich glucklich ohne das Andere sein. (Ohne das Andere? Ich warte ja immer noch auf das Eine!) Die meisten von Menschen leben das ganze Leben ohne ihre Halften zu treffen!!! (Das ist auch gut so. Was passierte denn, würde man jedesmal treffen beim Rumballern?) Also, warum versuchen wir nicht, mit jemandem, der nicht in der Nahe von uns ist, Umgang zu haben? Und vielleicht auf unser Shicksal zu stossen? Warum nicht? Ich habe mich so von Zeit zu Zeit gefragt, also schreibe ich diesen Brief. Ich habe beschlossen, das zu tun oder zumindest zu versuhen. Ich vermute, dass Sie auch Ihr Gluck zu versuchen beschlossen hat, denn ich schreibe das fur Sie! Aber verzeihen Sie mir,bitte, fur meinen langen Brief - ich wollte nur offenherzig sein. Ich habe so viele Gedanken und so wenig Zeit sie zu aussprechen... (Aber Zeit zu schreiben schon? Seltsam.) Wenn Sie fur meinen Brief sich interessiert - schreiben Sie mir, bitte, auf meine E-Mail Adresse! Aber ich muss Sie davor mahnen, dass das Internet wie 'ein Ozean der Welt' unserer Zeit ist und Es gibt sehr viele gefahrliche Kreaturen dort. (Nicht nur gefährliche Kreaturen, sondern auch durchgeknallte, die der rudimentären Bedienung eines Übersetzungsprogramms mächtig sind!)
Ich meine, die Menschen nutzen das Internet, nur daran Vergnugung zu finden und mit anderen Personen anonym zu spielen. Ich mochte sagen, dass ich ernst und meine Worter sind aufrichtig. (Aha. Wusste ich es doch. Ernst. Also doch ein Mann.) Ich mochte einen wirklich interessanten Kerl und keinen Joker oder Kriminellen treffen, Kennen Sie das Sprichwort - unabhangig von einer Person suchen, werden sie auch finden? Ich denke, dass es ein sehr kluger und wahrer Satz ist. (Das ist kein Satz, das sind höchstens Satzfragmente.) Das ist der Grund, warum bitte ich Sie, wenn Sie mochten nicht die Kommunikation mit mir haben, und wenn Sie mochten uber mich einen Streich spielen - verschwenden Sie, bitte, meine und Ihre Zeit nicht! Ich bin offen fur alle Arten von positiven Beziehungen, aber nicht fur die negative. Wenn Sie wirklich dafur sich interessiert, mit mir zu verkehren, und wenn Sie mir antworten - ich bin froh, Ihnen wieder zu schreiben und auch mein Foto zu senden. (Ah, da haben wir die Anfrage nach Verkehr. Soso. Ein rein fleischliches Verlangen also) Ich warte auf Ihre positive Antwort mit Ungeduld.

Fast vergessen - meine personliche Adresse ist: kitten3874@xxxxx.at
und mein Name ist Julia. (Nein, Ernst, hier legst du mich nicht mehr rein.)
logo

Medizinalrat Prof. Dr. von Pé

Die Praxis für Blog-Irrungen und Blog-Irre

Lebenszeichen

Menü

Aktuelle Beiträge

Freitagstextergewinnervorl äufigeswahlendergebnis...
Drei. DREI! ICH FASS' ES NICHT! Drei Blogger haben...
pathologe - 30. Mrz, 15:54
Doc, es kann beim Flaneur...
Doc, es kann beim Flaneur weitergehen, Bild habe ich...
hubbie (Gast) - 30. Mrz, 12:57
Danke für den Pokal,...
Danke für den Pokal, ich bin auch tief gerührt...
hubbie (Gast) - 30. Mrz, 12:48
Publikumsapplaus!
Publikumsapplaus!
nömix - 30. Mrz, 08:14
Asiatisch
wie auch menschlich ist der Inhalt wohl ziemlich vegetarisch,...
pathologe - 29. Mrz, 18:23

Links

Raum fuer Placebos

. . . - - . ß ä ö ü Ä Ö Ü Pé

Suche

 

Status

Online seit 3237 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Mrz, 15:54

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Pé-Punkteliste

Herr Phil 37
Herr Orinoko 22
Herr Whitelakeknight 20
Herr Gpunkt 17
Frau Jay 14
Herr Swiss 13
Frau Utele 12
Herr Multe 9
Herr Wilderkaiser 8
Herr Scheibster 3
Frau _mo 1

Praxisanschrift

Ist ja klar. Es gibt immer wieder Beschwerdefälle in der Praxis. Diejenigen, die überlebten. Die dürfen sich dann schriftlich auslassen, und zwar an pathologe Kringel-A gmail Fliegenschiss com. Wer mir Werbung schickt, bekommt allerdings eine kostenfreie Vasektomie ohne Betäubung mittels eines stumpfen Eierlöffels.

Meine Abonnements

o 
o +++ Mumien +++ Monstren +++ Mutationen +++
o .., oder??
o ... w i [ e ] der [ W ] o r t e...[2]
o .ApoKalypsePart I
o 117+
o 40something
o Acorn Tender
o Alleine in der Nacht
o Alles auf Anfang
o Alles und Nichts
o Alte Saecke unter sich
o Barbara A. Lehner - Einblicke
o Bitte gehen Sie weiter, retten Sie mich nicht!
o Blödbabblers kleine Welt
o ConAlma
o DOLCE VITA
o Demokratie und Alltag
o Der Baron
o Der Club der toten Links
o Der Held der Arbeit
o Diary of a BlacK MamA
o Die Schickse
o DokuFactory
o Dotties_Café
o Es ist, was es ist ...
o Eugenie Faust
o Felys Tagebuch
o Gedanken aus Hamburg (IV)
o Herold
o Herr Fritz kämpft ...
o Heute im Angebot ...
o Hirngewitter...
o In a neon wilderness
o It's My Life
o Kulturflaneur
o LOVEHUNTER ♥
o Lady Stardust
o LeiseTöne
o Liebling
o Lösch mir die Augen aus
o Marktplatz Kleinbloggersdorf
o Mein täglich Leben gib mir heute
o Mit dem Motorrad zu den Äußeren Hebriden
o Mondelfchen
o Mr. Spott´s Nichtigkeiten
o N.I.M.M.E.R.M.E.H.R
o Nachtbriefkasten
o Nadine in Berlin
o Neues von JWD
o Neulich im Treibsand
o Onkel Ernstl
o Ordentlich reingehauen
o Rippchen
o SPIEGELei
o Schaggalagga
o Soffies Welt
o Stockfisch
o Straßenbahngeschichten
o Tainted Talents
o Tensfelder
o Teppichhaus Trithemius
o The original.
o The original.
o Tief im Süden
o Vibes•Bild
o Viel fraß, viel Ehr.
o Walküre
o Was sonst
o Wellness for You
o Wollewoogs
o Wunderliche Arabesken & unnütze Gedanken
o Zeitnetz
o auf 65 steuernd
o baron bashing
o boomerang
o der wahre Dicki
o die nachtschwester
o duslog
o erphschwester
o fino alla bara sempre s'impara...
o flegeljahre einer königin
o geradeaus
o happy Ness
o hausfrau heinzis berichte aus der grossen grossstadt
o im kaiserhaus
o krassNICK reimt
o kreuz und quer betrachtet
o netbitchonline
o nichts spezielles
o nömix
o ostbrot
o pjerunje ...
o schneck
o schneck08
o the spot to go for
o the-patchwork-family ...
o vermischtes, ehemals verzweifeltes
o virtualmono - was denn sonst...
o wortmeldung
Andere Patienten
Herr Ad
Frau Ad
Felliger Patient
Altes Testament fuer ehemalige Patienten
Neues Testament fuer ehemalige Patienten
Perlen vor die Schweine

Aus dem Praxisbriefkasten
Außerhalb der Praxis
Gynäkologie
Impressum
LFA
Pharmazeutisches
Praxisfeste
Praxisleben
Praxispösie!
Seltsame Diagnosen
Sinnlose Stöckchen
Tierarztpraxis
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren