LFA

Sonntag, 12. Oktober 2008

Krankenkassenumfrage

Wie schaut's aus? Bock auf 'nen LFA? Vielleicht schon Donnerstag?

Gerade kam Edit vorbei und sagte mir, dass der Donnerstag, wie auch der Freitag, sich leider dafuer nicht eignen. Also wird der Handel mit Alkoholika und Canapees bis auf weiteres ausgesetzt.

Freitag, 22. August 2008

Ärztlicher Diagnosebogen

Sehr geehrte Patienten,

ich habe mich sehr über Ihre Anwesenheit in meiner Praxis gefreut. Obgleich einige Unverfrorene den Weg vom Nordpol hierher schafften und bereits eine Stunde vor Beginn der therapeutischen Sitzung die Vorräte an alkoholoschen Desinfektionslösungen niedermachten.

Dennoch habe ich mich entschlossen, hier die Auswertungen der einzelnen Rohrschachtests durchzuführen:

1. Aufgabe: Die Hummerzange
Als niedergelegter Ohrenarzt weiß ich natürlich um die Aufgaben von Hummerzange, Amboss und Steigbügel im Innenohr.
10 Punkte gehen hiermit an Herrn Murmeltier, denn der Scherenschnitt, den er ablieferte, war gar allerliebst.
5 Punkte erreichen den Ritter vom weißen See, der das Rätsel doch sehr spät erreichte.
Und der Aktion Sorgenpunkt geht an Frau Utele, denn bei Anwendung ihres Vorschlages kann man schon schnell mal den Blick fürs Wesentliche verlieren. Oder ein Auge.

2. Aufgabe: Einweisungsgründe für Herrn Gpunkt
Abgesehen davon, dass Herr Gehpunkt eine freilaufende Gefahr für jedwedes weibliche Wesen ist, haben mir im folgenden diese Antworten besonders zugesagt.
10 Punkte für Herrn Putin, weil Georgien... ach nein. Nochmal.
10 Punkte für Herrn Orinoko. Das Angebot für eine Gemeinschaftspraxis steht übrigens noch.
5 Punkte für Frau Jekylla. Denn Frau Larousse sollte unbedingt wissen, wo sie sich mit Frau Rosenstolz treffen kann.
1 Sonderpunkt geht an Herrn Phil, denn wenn wir alle zusammen sind, können wir auch viel einfacher LFAs feiern.

3. Aufgabe: Stadt, Land, Fluss in Pé
Herr Multe kriegt 6 Punkte, obwohl er seine Wurst erst sehr spät zeigte.
Frau Jekylla kriegt 4 Punkte und 1 Mitleidspunkt. Der Punktabzug ist für den doppelten Planters Punch, der Mitleidspunkt, weil sie den Push-Up als BH definiert hat. Bei Herrn Multe müsste ja was anderes gepusht werden. Normalerweise.
Herr Gpunkt kriegt vollen 6, auch wenn P(!)isa ihn ein Wort hat etwas fehlerhaft schreiben lassen.
Herr Wilderkaiser bekommt 3 Punkte. Wobei er mir noch eine Erklärung für die Anwendung als Intimspielzeug schuldig ist. Aber kleiden tut so eine Pizza nicht wirklich, und getrunken habe ich auch noch keine.
Herr Swiss bekommt 6 Punkte und 1 Mitleidspunkt, da die Rechtschreibung, gerade in der Schweiz, große Lücken aufzuweisen scheint.
Frau Utele bekommt ebenfalls 6 Punkte, obwohl der Beruf mir doch sehr artverwandt zu Frau Jays Beschreibung zu sein scheint.
Herr Phil scheint in die selbe Schule wie Herr swiss gegangen zu sein, bekommt aber trotzdem 6 Punkte. Die doppelte Paella wird mit dem Mitleidspunkt für LRS aufgewogen.
Herr Orinoko konnte gerade im letzten Moment seine Doppelnennung zurückziehen und sich somit 6 Punkte sichern.
Und Herr whitelakeknight erreichte ebenfalls mit 6 Punkten das Finale, obgleich mir scheint, dass sein alkoholisches Getränk einer guten Filterung bedarf.

4. Aufgabe: Lieder, die Krankheiten enthalten
Eigentlich hätte ich erwartet, dass "Die fette Elke" von den Ärzten in Sachen Adipositas auftaucht, aber offensichtlich war die Praxistür zu eng dafür.

So haben wir nun folgende Punkte:
Frau Jekylla: 2 Punkte
Herr Swiss: 3 Punkte
Herr Gpunkt: 3 Punkte plus ein Sonderpunkt. Der Begründung wegen.
Phil Murmeltier: 3 Punkte
Herr Wilderkaiser: 3 Punkte
Frau _mo: 1 Punkt. Ist leider nur ein Lied, auch wenn es gespickt ist mit Krankheiten.
Herr Scheibster: 3 Punkte
Frau Utele: 3 Punkte
Herr Multe: 3 Punkte
Herr whitelakeknight: 3 Punkte
Herr Orinoko: 3 Punkte.

Und mir tut mein Daumen weh, da ich gestern bowlen war. Leider keine Erdbeer. Sondern die mit den dicken Kugeln.

5. Aufgabe: originelle Rezepte
Herr Swiss, das war eklig. Auch das Rezept. Trotzdem einen Mitleidspunkt. Aber schnüffeln Sie bitte nicht an meinen Eiern!
Herr Baron, die Blondine in Wein eingelegt gereicht Ihnen zum Erhalt der 10 Punkte. Glückwunsch! Behalten Sie die Punkte, aber lassen Sie dafür die Blondine und den Wein da.
Herr Phil, den Wackelpudding, den müssen Sie mir mal für 5 Punkte kredenzen, weilte ich wieder einmal in Ihrer Gegend.

6. Aufgabe: Wir basteln uns was Schönes
Der Herr Baron, als gemüsegrün getarnter Fuchs, lieferte auch hier mit seiner Antwort die 10 Punkte sicher auf seinem Konto ab.
Herr whitelakeknight hat kurz und präzise die nächsten olympischen Spiele in Georgien beschrieben. 5 Punkte dafür.
Und einen Punkt für die technisch ausgereifte, aber dann doch praxisferne Beschreibung von Herrn Orinoko.

7. Aufgabe: Wir schütteln uns einen ab, bis das Blut gefriert
Herr Phil hat hierzu die beste Antwort, mit 10 Punkten honoriert, abgegeben.
Aber wir wollen ja auch die Bildung Herrn Gpunkts würdigen, der es auf wissenschaftlich-mathematischer Basis versuchte. Und kläglich scheiterte. Daher 5 Punkte für ihn.
Herr whitelakeknight bekommt einen Mitleidspunkt, damit er sich wenigstens in der nächsten Apotheke ein paar Husten-BondBonds kaufen kann.

Bonus-Aufgabe: Kofferpacken
Da bin ich mir jetzt wirklich unsicher. Denn wenn ich Frau Jay mitnehme, ob von vorne oder von hinten, brauche ich auch noch das wilderkaiserliche Pizzastückchen, um sie auf dem langen Flug durchzufüttern. Phils Meinungsverstärker ist wirklich ein angebrachtes medizinisches Gerät, auch de Barons Voodoo-Puppe könnte bei gewissen Behörden gute Dienste leisten. Eimerchen und Schäufelchen kann ich dann auch Frau Jay mitgeben, wenn sie sich in der Wüste ohne Gugel Maps verläuft. Als Beschäftigungstherapie. Lediglich die geistigen Getränke werden am Flughafen rausgefischt (echt jetzt), und für die Organresektionen benötigte ich eigentlich noch eine handliche Chromaxt.

Ich glaube, hier kriegt jeder 2 Punkte. Dann sind die verteilt.

So, jetzt geht es ans Zusammenzählen. Irgendwo rechts muss da so ein Kästchen sein, da schreib ich die Ergebnisse rein.

Danke noch mal fürs Mitmachen. Möchte noch jemand ein Stückchen Sandkuchen? Trockenpflaumen? Dörrobst?

Nachmittagspause

So, nun muss ich mich erst einmal wieder erholen vom Lachen. Obwohl es gesund ist, habe ich mir wohl eine Überdosis gesetzt.

Und dann muss ich mich hinsetzen und die ganzen Spiele auswerten. Ich bin ja nicht so fix wie der Herr Gehirnfrei, der die Punkte einfach so aus der Hüfte schießt. Also, das kann bei einem alten Mann schon dauern.

Danke erst mal, nehmen Sie ruhig die Reste mit. Darunter zählen allerdings nicht die Arzthelferinnen, Herr Gehpunkt.

Und ich melde mich dann wieder aus den angeschlossenen Funkhäusern.

LFA - Bonus Track

Und während das Patientenvolk genüsslich die letzten Drogenvorräte des Herrn Doktor Pé plündert, schieße ich hier noch einen Bonustrack raus, mit der Chance für die letzten Teilnehmer, noch einen Trostpreis zu gewinnen. Dies ist alternativ eine kostenlose Sepsis oder eine Rundfahrt mit dem Seziertisch durch die Katakomben der pathologischen Praxis.

Es ist nur eine kleine Aufgabe, aber prämiert werden wiederum die besten Ideen. Denn diesmal packe ich meinen Koffer und fahre nach Qatar. Und was soll ich da mit reinpacken? Natürlich rein aus medizinischer Sicht! Beschränkungen gibt es keine, höchstens geistige. Alles andere kommt, ohne Rücksicht aufs Übergepäck, mit.

Also los: Ich packe meinen Koffer und ich packe...

LFA - Siebte Aufgabe

Alle guten Dinge sind sieben, hörte ich mal. Sechs und Bier für Männer, zwei Paar Schuhe, zwei passende Handtaschen und eine Kreditkarte für Frauen.

Hier ist sieben die magische Zahl der letzten Aufgabe. Und die lautet folgendermaßen:

Wenn ich alle Patienten mit Schüttlefrost am Nordpol aussetze, wächst dann die Eisschicht trotz Klimakatastrophe wieder, bleibt sie gleich, oder nimmt sie ab? Ernstgemeinte Antworten werden von vorneherein disqualifiziert. Ich möchte logische Begründungen lesen, auch von der Damenwelt.

Wie immer: 10, 5 und 1 Punkt gibt es.

LFA - Sechste Aufgabe

Ich bin noch nicht ganz durch, sagte der Proktologe während der Untersuchung.

Ich ebenfalls nicht, denn es gibt mit dieser noch insgesamt zwei Aufgaben. Jetzt allerdings haette ich gerne mal gewusst, und da ist die Kreativität meiner Patienten gefragt, was man am Besten aus zwei Einwegspritzen, nadelfrei, einer Notfalltrage, Leukoplaststreifen und einem handelsüblichen Schützenpanzer schönes basteln kann?

Originalität zählt.

LFA - Fünfte Aufgabe

Es gibt alles auf Rezept.

Daher möchte ich hier möglichst originelle Rezeptideen finden. Essen, trinken, Kopulation, egal. Hauptsache, man kann es nachvollziehen und landet nicht auf dem Seziertisch des Pathologen.

Obwohl, bei der Kopu...

Pé-Punkte: 10, 5 und 1.

LFA - Vierte Aufgabe

Musik. Gibt es auch als Therapie. Aber nicht bei mir. Dafür aber für Sie alle da draußen.

Ich hätte jetzt gerne 3 (in Worten drei, three, troi, thalata, tres) Musiktitel aufgezählt bekommen, in denen Krankheiten vorkommen. Schließlich habe ich ja einen Praxisruf zu verlieren.

Pro akzeptierter Lösung gibt es einen Punkt, wer sechs Pé-Punkte oder mehr erreicht, wird automatisch auf Doping überprüft, disqualifiziert und bekommt einen chinesischen Pass.

LFA - Dritte Aufgabe

So, nun kommt Stadt und Land in Fluss.

Ich hätte gerne
- einen Beruf
- ein leckeres Gericht
- ein Intimspielzeug
- ein weibliches Kleidungsstück, das einfach klasse aussieht
- ein weibliches Kleidungsstück, das gar nicht geht und
- ein möglichst heftig alkoholisches Getränk

aufgezählt, und alles muss natürlich anfangen mit dem Buchstaben Pé!

Pé-Punkte gibt es pro Treffer einen. Mitleidspunkte überlege ich mir noch.

Aber Hallo!

LFA-drink

Jeder nur ein Kreuz. Und nicht auf der Auslegeware verschütten. Oder den anderen Gästen!
logo

Medizinalrat Prof. Dr. von Pé

Die Praxis für Blog-Irrungen und Blog-Irre

Lebenszeichen

Menü

Aktuelle Beiträge

Falsch! Gut gepiesackt,...
Falsch! Gut gepiesackt, Skorpion. ;·) Ich bin...
C. Araxe - 14. Nov, 21:32
Bravo.
Gut gebrüllt, Löwe! :-)
Lo - 14. Nov, 17:30
Das größte...
Das größte Manko unserer jetzigen Gesellschaft...
wvs - 14. Nov, 17:24
Treffer! (Continued 1)
Heute nun das Zweitgespräch mit Vorlage eines...
pathologe - 14. Nov, 16:45
Richtig.
Nur keinen Streit vermeiden! :-) Leider ist das ja...
Lo - 9. Nov, 19:40

Links

Raum fuer Placebos

. . . - - . ß ä ö ü Ä Ö Ü Pé

Suche

 

Status

Online seit 3442 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Nov, 21:32

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Pé-Punkteliste

Herr Phil 37
Herr Orinoko 22
Herr Whitelakeknight 20
Herr Gpunkt 17
Frau Jay 14
Herr Swiss 13
Frau Utele 12
Herr Multe 9
Herr Wilderkaiser 8
Herr Scheibster 3
Frau _mo 1

Praxisanschrift

Ist ja klar. Es gibt immer wieder Beschwerdefälle in der Praxis. Diejenigen, die überlebten. Die dürfen sich dann schriftlich auslassen, und zwar an pathologe Kringel-A gmail Fliegenschiss com. Wer mir Werbung schickt, bekommt allerdings eine kostenfreie Vasektomie ohne Betäubung mittels eines stumpfen Eierlöffels.

Meine Abonnements

o 
o +++ Mumien +++ Monstren +++ Mutationen +++
o .., oder??
o ... w i [ e ] der [ W ] o r t e...[2]
o .ApoKalypsePart I
o 117+
o 40something
o Acorn Tender
o Alleine in der Nacht
o Alles auf Anfang
o Alles und Nichts
o Alte Saecke unter sich
o Barbara A. Lehner - Einblicke
o Bitte gehen Sie weiter, retten Sie mich nicht!
o Blödbabblers kleine Welt
o ConAlma
o DOLCE VITA
o Demokratie und Alltag
o Der Baron
o Der Club der toten Links
o Der Held der Arbeit
o Diary of a BlacK MamA
o Die Schickse
o DokuFactory
o Dotties_Café
o Es ist, was es ist ...
o Eugenie Faust
o Felys Tagebuch
o Gedanken aus Hamburg (IV)
o Herold
o Herr Fritz kämpft ...
o Heute im Angebot ...
o Hirngewitter...
o In a neon wilderness
o It's My Life
o Kulturflaneur
o LOVEHUNTER ♥
o Lady Stardust
o LeiseTöne
o Liebling
o Lösch mir die Augen aus
o Marktplatz Kleinbloggersdorf
o Mein täglich Leben gib mir heute
o Mit dem Motorrad zu den Äußeren Hebriden
o Mondelfchen
o Mr. Spott´s Nichtigkeiten
o N.I.M.M.E.R.M.E.H.R
o Nachtbriefkasten
o Nadine in Berlin
o Neues von JWD
o Neulich im Treibsand
o Onkel Ernstl
o Ordentlich reingehauen
o Rippchen
o SPIEGELei
o Schaggalagga
o Soffies Welt
o Stockfisch
o Straßenbahngeschichten
o Tainted Talents
o Tensfelder
o Teppichhaus Trithemius
o The original.
o The original.
o Tief im Süden
o Vibes•Bild
o Viel fraß, viel Ehr.
o Walküre
o Was sonst
o Wellness for You
o Wollewoogs
o Wunderliche Arabesken & unnütze Gedanken
o Zeitnetz
o auf 65 steuernd
o baron bashing
o boomerang
o der wahre Dicki
o die nachtschwester
o duslog
o erphschwester
o fino alla bara sempre s'impara...
o flegeljahre einer königin
o happy Ness
o hausfrau heinzis berichte aus der grossen grossstadt
o im kaiserhaus
o krassNICK reimt
o kreuz und quer betrachtet
o netbitchonline
o nichts spezielles
o nömix
o ostbrot
o pjerunje ...
o schneck
o schneck08
o the spot to go for
o the-patchwork-family ...
o vermischtes, ehemals verzweifeltes
o virtualmono - was denn sonst...
o wortmeldung
Andere Patienten
Herr Ad
Frau Ad
Felliger Patient
Altes Testament fuer ehemalige Patienten
Neues Testament fuer ehemalige Patienten
Perlen vor die Schweine

Aus dem Praxisbriefkasten
Außerhalb der Praxis
Gynäkologie
Impressum
LFA
Pharmazeutisches
Praxisfeste
Praxisleben
Praxispösie!
Seltsame Diagnosen
Sinnlose Stöckchen
Tierarztpraxis
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren