Kochschinken

So eine Praxis im wüsten Sand bietet nicht immer nur Vorteile wie strahlend blauen Himmel und Reduzierung des Kleiderschrankinhaltes auf leichte Stoffe, man muss auch manchmal kleine Einschränkungen hinnehmen können. Im Sommer beispielsweise kaltes Duschen. Denn die allerorts vorhandenen Wasserbehälter heizen sich unter der Sonnenbestrahlung richtig gut auf. Da Qatar keine Wasserversorgung mittels Wasserwerke besitzt, werden die Vorratsbehälter von Tankwagen befüllt. Auf dem Dach des Hauses steht meist ein zweiter Behälter, der, bei Ausfall der Pumpe, den notwendigen Wasserdruck sicherstellt.

Nun wird so eine Toilette ja mit Wasser gespült (ja, das gibt es hier auch schon!), das dann, amerikanische Bauart, nach dem Spülvorgang mit etwa 4 Litern hundedurstfreundlich die Schüssel befüllt und dort stehenbleibt. Man kackt also quasi in einen See. Dieses Wasser kommt vom Vorrat auf dem Dach. Geht man nun im Büro aufs Klo, nachdem der Kollege gerade dort war, was nach der Mittagspause recht sicher vorkommt, so ist der Topf mit warmem Wasser gefüllt. Eine etwas ausgedehntere Sitzung führt nun dazu, dass man sich wie bei einer Inhalation fühlt und sich die Poren im Bereich des Musculus gluteus maximus so richtig öffnen können, was zu pfirsischweicher Haut und einem rosigen Teint führt.

Dampfkartoffeln erleben wahrscheinlich dasselbe.
flyhigher - 28. Jul, 14:30

Herr Doktor, darf ich mal Ihren Pfirsicharsch anfassen?

pathologe - 28. Jul, 14:31

Was

sagt denn Ihr halber Twintower dazu, wenn Sie mal was Richtiges in der Hand halten?
flyhigher - 28. Jul, 14:39

Dem müssen wir das doch nicht erzählen, nicht wahr? ;-)
pathologe - 28. Jul, 14:45

Will

der den denn etwa auch anfassen? Oha!
flyhigher - 28. Jul, 14:53

Bestimmt nicht, er steht dann doch mehr auf mit Orangenhaut ausgestattete Hintern :-))
pathologe - 28. Jul, 14:56

Zitrusfrüchte

statt Kernobst. Schälen tut er aber selbst?
flyhigher - 28. Jul, 15:17

Nicht schälen. Versuchen, die gedellte Haut glattzustreichen. Hat auch mehr Erotikfaktor als schälen.
pathologe - 30. Jul, 09:26

Streichzart

in neuer Bedeutung. Oder ist er Maler und daher Streichen gewohnt?
Eugene Faust - 28. Jul, 14:35

Ich hätte schwören können, dass anstelle der Dampfkartoffeln etwas von pochierten Eiern zu lesen sein würde. ;)

pathologe - 28. Jul, 14:45

Solange

das Würschtel nicht aufplatzt...
banger - 28. Jul, 15:19

Na,

halten Sie halt eine Opferwurst parat.
pathologe - 30. Jul, 09:25

Die

von mir verwendete Opferwurst möchte ich lieber nicht als Geschmacksverstärker wissen.
sokrates2005 - 28. Jul, 15:13

Himmel, Arsch und Zwirn ...

wo Licht ist, ist auch immer Schatten (oder zu warmes Wasser)!

pathologe - 28. Jul, 15:32

Die

letzte Spülung im Sterbefall würde zumindest nicht eiskalt über mich kommen.
Herr Fritz - 28. Jul, 15:18

Vielleicht ...

... wäre es angebracht für solche Fälle stets einen Teebeutel (Kamillentee wäre sicher optimal) mit sich zu führen.

pathologe - 28. Jul, 15:31

Ob

das kleidsam ist, wenn ich diesen zur Wiederverwendung zwischen den Backen auspresse, dort vergesse und dann das Fädchen so verräterisch runterhängt?
Herr Fritz - 28. Jul, 16:03

Sooo kurze Hosen müssen es jetzt auch nicht sein.
caliente_in_berlin - 28. Jul, 16:22

Normalerweise gehört der Faden zum Tampon, meine Herren. Lassen Sie sich aufklären... ;)
pathologe - 28. Jul, 16:31

Bei

einer Tasse Kamillentee dürfen Sie uns gerne aufklären, Frau Caliente.
ra-bea - 28. Jul, 17:59

Schonend gegart.

pathologe - 29. Jul, 07:16

Wenn

ich dabei noch den Deckel schließen könnte, wäre es ein Dampfkochtopf.
schreiben wie atmen - 28. Jul, 17:59

Interessant!

DORT also inhalieren Sie. Ich dachte mir schon so was...

pathologe - 29. Jul, 07:15

Ist

so ähnlich wie eine Wasserpfeife, blubbert aber anders.
gulogulo - 28. Jul, 19:24

vier liter wasser im pott? mir scheint, das häusl ist das einzige, was bei den oberflächlichen amis tiefgang hat.

pathologe - 29. Jul, 07:11

Beim

Auto und bei den Klos muss bei den Amis der Verbrauch hoch sein.
rinpotsche - 28. Jul, 20:46

Ich weiß

jetzt nicht, was an einem vierzigjährigen Pfirsich toll sein soll!

Orinoko (Gast) - 28. Jul, 22:31

Vielleicht lassen der Herr Dottore Sie ja mal anbeissen, nach so vielen Jahren sollte das Hautgut des Scheinpfirsich ja voll ausgereift sein.
Ich allerdings hätte Angst, dass heisse Wasser würde mich empfindlich verbrühen. Hat man sich in diesen südlichen Gefilden nicht traditionell im Sand erleichtert und danach so lange mit demselben geschubbert, bis der Putzsand nicht mehr länger haften blieb? Ist ja auch gut gegen Winterkirschen, woll?
pathologe - 29. Jul, 07:11

@ Rinpotsche:

Nach solch langer Lagerzeit ist das Aroma gut ausgereift, wie bei einem edlen Wein. Man muss lediglich aufpassen, dass er nicht kippt und alles Essig ist.

@Orinoko: Ich wiederum, im Gegensatz zu Ihnen, trage nicht das Problem eines Hängehintern mit mir rum, der während der Sitzung gewässert wird. Und mit der Erleichterung im Sand ist das hier auch so eine Sache, bei einer Geröllwüste. Schubbern mittels Felsbrocken soll zwar einen gewissen Schnellpeelingeffekt haben, aber die Empfindlichkeit des Sitzfleisches wird dadurch doch stark erhöht.
rinpotsche - 28. Jul, 22:38

Woher

haben Sie eigentlich diese Informationen?

Orinoko (Gast) - 28. Jul, 23:29

Ehemaliger Kollege stammte aus Syrien, aber ich glaub der hat gern hier und da mal was dazu erfunden.

Solls der Dottore erhellen :-)
Orinoko (Gast) - 29. Jul, 15:22

Ja nee is klar, Rollsplit in den Backen ist natürlich Kacke. Dann lieber heiss Wasser.
pathologe - 30. Jul, 09:11

Und

weil es sowieso keiner glaubt, hier die aktuelle Temperatur von Donnerstag, 30.07.2009, 10.00 Uhr. Frisches Wasser!

Klowassertemperatur

rinpotsche - 30. Jul, 13:42

Glaub ich

echt nicht! Sie hatten einen terminfreien Montag?
pathologe - 30. Jul, 14:27

Der

Thermin war vom Termometer verdeckt.
rinpotsche - 30. Jul, 14:36

Ein analer Terminator also?
Sternenstaub - 1. Aug, 07:24

aha also da kommt der Ausdruck: "da ist die Kacke am Dampfen" her ....

sehr informitaiv ihr Blog !!!!

pathologe - 1. Aug, 08:48

So

wurde auch das Dampfbügelscheißen erfunden.

(amnesty International übrigens zollt dieser Einrichtung Respekt. Denn dadurch werden Verdauungsendprodukte nicht durch den Aufschlag in eiskaltes Wasser geschockt, sondern somit artgerecht entsorgt. Wohltemperierte Blume, sanfter Abgang.)
Pssst! (Gast) - 7. Aug, 17:45

Long Dong hätte dann quasi ein brühwürstchen. mit pochierten eiern.

pathologe - 7. Aug, 18:36

Worschd-

oder Eierstichsuppe. Genau.

Nur etwas schwierig zu schöpfen.
rinpotsche - 7. Aug, 23:41

Dampfgackern ist im Kommen!
Und wenn Sie den Eierstich suchen, hier am See kein Problem.
logo

Medizinalrat Prof. Dr. von Pé

Die Praxis für Blog-Irrungen und Blog-Irre

Lebenszeichen

Menü

Aktuelle Beiträge

Siehe No 2: → DORT
Siehe No 2: → DORT
soffie - 27. Nov, 22:41
In Space nobody will...
Wir erinnern uns an die Geburtstagsgeschenke von vor...
pathologe - 23. Nov, 12:11
1. Dem Jugendamt per...
1. Dem Jugendamt per Einwurfeinschreiben mitteilen:...
soffie - 31. Okt, 18:28
On top of Whatsapp: Immer...
On top of Whatsapp: Immer weiter positiv denken! Cube
NeonWilderness - 31. Okt, 13:33
Ist es nicht tragisch,...
Ist es nicht tragisch, wie etwas, das mit ersten Blicken,...
Lo - 30. Okt, 15:04

Links

Raum fuer Placebos

. . . - - . ß ä ö ü Ä Ö Ü Pé

Suche

 

Status

Online seit 4913 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Nov, 22:45

Credits

Archiv

Juli 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
29
30
31
 
 
 

Pé-Punkteliste

Herr Phil 37
Herr Orinoko 22
Herr Whitelakeknight 20
Herr Gpunkt 17
Frau Jay 14
Herr Swiss 13
Frau Utele 12
Herr Multe 9
Herr Wilderkaiser 8
Herr Scheibster 3
Frau _mo 1

Praxisanschrift

Ist ja klar. Es gibt immer wieder Beschwerdefälle in der Praxis. Diejenigen, die überlebten. Die dürfen sich dann schriftlich auslassen, und zwar an pathologe Kringel-A gmail Fliegenschiss com. Wer mir Werbung schickt, bekommt allerdings eine kostenfreie Vasektomie ohne Betäubung mittels eines stumpfen Eierlöffels.

Meine Abonnements

o .., oder??
o ... w i [ e ] der [ W ] o r t e...[2]
o .ApoKalypsePart I
o 117+
o 40something
o Acorn Tender
o Alleine in der Nacht
o Alles auf Anfang
o Alles und Nichts
o Alte Saecke unter sich
o Barbara A. Lehner - Einblicke
o Blödbabblers kleine Welt
o ConAlma
o DOLCE VITA
o Der Baron
o Der Club der toten Links
o Der Held der Arbeit
o Diary of a BlacK MamA
o Die Schickse
o DokuFactory
o Dotties_Café
o Es ist, was es ist ...
o Eugenie Faust
o Felys Tagebuch
o Gedanken aus Hamburg (IV)
o Herold
o Herr Fritz kämpft ...
o Heute im Angebot ...
o Hirngewitter...
o In a neon wilderness
o Kulturflaneur
o LOVEHUNTER ♥
o Lady Stardust
o LeiseTöne
o Liebling
o Lösch mir die Augen aus
o Marktplatz Kleinbloggersdorf
o Mein täglich Leben gib mir heute
o Mit dem Motorrad zu den Äußeren Hebriden
o Mondelfchen
o Mr. Spott´s Nichtigkeiten
o N.I.M.M.E.R.M.E.H.R
o Nachtbriefkasten
o Nadine in Berlin
o Neues von JWD
o Neulich im Treibsand
o Onkel Ernstl
o Ordentlich reingehauen
o Rippchen
o SPIEGELei
o Schaggalagga
o Soffies Welt
o Stockfisch
o Straßenbahngeschichten
o Tainted Talents
o Tensfelder
o Teppichhaus Trithemius
o The original.
o The original.
o Tief im Süden
o Vibes•Bild
o Viel fraß, viel Ehr.
o Vorsicht, bissige Bloggerin!
o Was sonst
o Wellness for You
o Wollewoogs
o Wunderliche Arabesken & unnütze Gedanken
o Zeitnetz
o auf 70 steuernd
o baron bashing
o boomerang
o der wahre Dicki
o die nachtschwester
o duslog
o erphschwester
o fino alla bara sempre s'impara...
o flegeljahre einer königin
o happy Ness
o hausfrau heinzis berichte aus der grossen grossstadt
o im kaiserhaus
o krassNICK reimt
o kreuz und quer betrachtet
o netbitchonline
o nichts spezielles
o nömix
o ostbrot
o pjerunje ...
o the spot to go for
o the-patchwork-family ...
o vermischtes, ehemals verzweifeltes
o virtualmono - was denn sonst...
o wortmeldung
Andere Patienten
Herr Ad
Frau Ad
Felliger Patient
Altes Testament fuer ehemalige Patienten
Neues Testament fuer ehemalige Patienten
Perlen vor die Schweine

Abschied
Aus dem Praxisbriefkasten
Außerhalb der Praxis
Gynäkologie
Impressum
LFA
Pharmazeutisches
Praxisfeste
Praxisleben
Praxispösie!
Seltsame Diagnosen
Sinnlose Stöckchen
Tierarztpraxis
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren