Halbe Sachen

Eigentlich ist die Praxis hier ja eine Vollzeitpraxis. Mit Halbherzigkeiten geben wir uns nicht ab, eher noch mit Einbeinigen oder Halbblinden. Nun trug es sich aber zu, dass wir aus unserem Briefkasten folgendes Anschreiben fischten:

Betreff: liebe

Hallo! Mein namen Svetlana
Ich sah dein Profil auf und Sie sind wie ich. Ich mochte, um sich mit Ihnen naher. Jetzt habe ich kein Mensch, und ich hoffe, dass die Agentur in der zweiten Halfte.
Ich suche den Mann von 30 Jahren. Ich bin nur der Suche nach ernsthaften Beziehungen. Ich war noch nie verheiratet und habe keine Kinder.

Wenn Sie sich mit mir, dann schreiben Sie mir an meine E-Mail Adresse: lebedevasvet@yahoo.de

Ich werde gespannt auf Ihr Schreiben.
Ich hoffe mich sehr dass du mir antworten kannst!!!
Deine neu bekannt Svetlana


Mag sein, dass sich bei besagter Dame durch häufigen SMS-Gebrauch, vielleicht aber auch durch ständige Twitterei, der Bedarf auf buchstaben- oder wortverkürzte Schreiberei eingestellt hat. Oder sie ist, mit unbestimmtem Alter, ein erstes Opfer von Kanaksprech und Rechtschreibreform. Wahrscheinlich arbeitet sie in einer Werbeagentur, die berühmt dafür ist, mit kurzen Slogans zu werben.

Leider nichts für mich.
Randolph Carter - 16. Sep, 08:51

Und wenn man Svetlana fragt

"Woher Du komme?", wird sie antworten: "Ich bin eine Deutsch".
Treffen Sie sich mit ihr, trinken Sie ein wenig Bier aus ihrem Bauchnabel und erkären Svetlana, dass der Pathologe nicht so ist wie sie, denn Svetlana kann nicht im Stehen ihren Namen in den Schnee pinkeln.

sokrates2005 - 16. Sep, 11:24

Verwechseln sie bitte ...

das gepflegte Migrantendeutsch nicht mit automatischen Übersetzungsprogrammen, denen fehlt es nämlich an jedweder menschlicher Wärme ...

walhalladada - 16. Sep, 11:59

Ich weiß nicht, ob ich es bedauern soll, aber ich erhalte nie solche mails...Was mach ich falsch?

gulogulo - 16. Sep, 12:07

Ich sah dein Profil auf und Sie sind wie ich ...

tragisch. ein sehr tragischer fall.

Frau Nono (Gast) - 16. Sep, 14:50

sie und ich und die leiche

ich würde ja auch auf maschinelle übersetzung tippen. nur müssen wir dann auch davon ausgehen, dass das fräulein S sich den blog erst mit hilfe des selbigen programms ins ... (einfügen der betreffenden slawischen sprache, wie ich mal annehme) übertragen hat. was das wohl ergeben haben mag an kauderwelsch?
wobei mich die vermutung zwickt, dass das programm zumindest den "medizinalrat" verständlich gedolmetscht hat. das wird ihr schon gereicht haben. oder vielleicht auch den "pathologen", wodurch das "Sie sind wie ich" eine völlig neue, sagen wir nekrophile, bedeutung erhält.

herold - 17. Sep, 20:21

du mir sagen, wie schnell kann zugreifen auf konto deine petro-dollar.

rinpotsche - 20. Sep, 14:02

Jaja, die gute Schwitz-Lana...

larousse - 20. Sep, 19:32

Ach, Herr Pé, nun seien Sie doch nicht so... kleinlich!! Schliesslich hat die Dame Ihr Anliegen trotz einiger Formfehler doch durchaus verständlich zum Ausdruck gebracht! Was nicht unbedingt jedem gegeben ist. Um hier mal ganz aktuell zu sein.

schneck08 - 22. Sep, 11:01

Bei mir hieß sie 'Katty'. Aus der Weite der russischen Zentralsteppe. Schickte mir sogar Fotos mit. Ich wäre fast schwach geworden.

rinpotsche - 22. Sep, 11:12

Was wollen Sie in der russischen Zentralsteppe?
pathologe - 22. Sep, 11:27

Wahrscheinlich

Stepptanz lernen. Cause a shock für Schneck.
sillerbetrachter - 22. Sep, 14:59

*lebedevasvet* kann in diesem zusammenhang zweifelsfrei als *liebe, die was wert ist* gedeutet werden.

pathologe - 22. Sep, 15:34

Sie

sind wohlmöglich interpretationsfeste Sonderschullehrerin, Frau Sillerbetrachter?
entegut (Gast) - 23. Sep, 21:41

Sie heißt Svetlana und hat kein Foto dazugeschickt.
Was sind das für halbe Sachen bei voller Praxis?

kaiser sisi - 24. Sep, 21:11

zwischen

herzig und halbherzig ist wirklich ein unterschied. herzlichst, die sisi

erphschwester - 25. Sep, 06:16

mir

schrieb svetlana schon eine woche vor ihnen. und in wahrheit ist sie WIE ICH! jawoll! hat sie gesagt. und da ich nicht wie dr.p bin, muss ich annehmen, dass die dame zweigleisig fährt.

tief betrübt!

ihre erphschwester
(noch nie war jemand wie ich!)

LeilaCouleur - 5. Okt, 13:33

Nichts für Sie?

Warum. Such sie nicht lieb?
Oder sin sie mehr als dreisig.

*gggg*

logo

Medizinalrat Prof. Dr. von Pé

Die Praxis für Blog-Irrungen und Blog-Irre

Lebenszeichen

Menü

Aktuelle Beiträge

Siehe No 2: → DORT
Siehe No 2: → DORT
soffie - 27. Nov, 22:41
In Space nobody will...
Wir erinnern uns an die Geburtstagsgeschenke von vor...
pathologe - 23. Nov, 12:11
1. Dem Jugendamt per...
1. Dem Jugendamt per Einwurfeinschreiben mitteilen:...
soffie - 31. Okt, 18:28
On top of Whatsapp: Immer...
On top of Whatsapp: Immer weiter positiv denken! Cube
NeonWilderness - 31. Okt, 13:33
Ist es nicht tragisch,...
Ist es nicht tragisch, wie etwas, das mit ersten Blicken,...
Lo - 30. Okt, 15:04

Links

Raum fuer Placebos

. . . - - . ß ä ö ü Ä Ö Ü Pé

Suche

 

Status

Online seit 4913 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Nov, 22:45

Credits

Archiv

September 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
30
 
 
 
 
 

Pé-Punkteliste

Herr Phil 37
Herr Orinoko 22
Herr Whitelakeknight 20
Herr Gpunkt 17
Frau Jay 14
Herr Swiss 13
Frau Utele 12
Herr Multe 9
Herr Wilderkaiser 8
Herr Scheibster 3
Frau _mo 1

Praxisanschrift

Ist ja klar. Es gibt immer wieder Beschwerdefälle in der Praxis. Diejenigen, die überlebten. Die dürfen sich dann schriftlich auslassen, und zwar an pathologe Kringel-A gmail Fliegenschiss com. Wer mir Werbung schickt, bekommt allerdings eine kostenfreie Vasektomie ohne Betäubung mittels eines stumpfen Eierlöffels.

Meine Abonnements

o .., oder??
o ... w i [ e ] der [ W ] o r t e...[2]
o .ApoKalypsePart I
o 117+
o 40something
o Acorn Tender
o Alleine in der Nacht
o Alles auf Anfang
o Alles und Nichts
o Alte Saecke unter sich
o Barbara A. Lehner - Einblicke
o Blödbabblers kleine Welt
o ConAlma
o DOLCE VITA
o Der Baron
o Der Club der toten Links
o Der Held der Arbeit
o Diary of a BlacK MamA
o Die Schickse
o DokuFactory
o Dotties_Café
o Es ist, was es ist ...
o Eugenie Faust
o Felys Tagebuch
o Gedanken aus Hamburg (IV)
o Herold
o Herr Fritz kämpft ...
o Heute im Angebot ...
o Hirngewitter...
o In a neon wilderness
o Kulturflaneur
o LOVEHUNTER ♥
o Lady Stardust
o LeiseTöne
o Liebling
o Lösch mir die Augen aus
o Marktplatz Kleinbloggersdorf
o Mein täglich Leben gib mir heute
o Mit dem Motorrad zu den Äußeren Hebriden
o Mondelfchen
o Mr. Spott´s Nichtigkeiten
o N.I.M.M.E.R.M.E.H.R
o Nachtbriefkasten
o Nadine in Berlin
o Neues von JWD
o Neulich im Treibsand
o Onkel Ernstl
o Ordentlich reingehauen
o Rippchen
o SPIEGELei
o Schaggalagga
o Soffies Welt
o Stockfisch
o Straßenbahngeschichten
o Tainted Talents
o Tensfelder
o Teppichhaus Trithemius
o The original.
o The original.
o Tief im Süden
o Vibes•Bild
o Viel fraß, viel Ehr.
o Vorsicht, bissige Bloggerin!
o Was sonst
o Wellness for You
o Wollewoogs
o Wunderliche Arabesken & unnütze Gedanken
o Zeitnetz
o auf 70 steuernd
o baron bashing
o boomerang
o der wahre Dicki
o die nachtschwester
o duslog
o erphschwester
o fino alla bara sempre s'impara...
o flegeljahre einer königin
o happy Ness
o hausfrau heinzis berichte aus der grossen grossstadt
o im kaiserhaus
o krassNICK reimt
o kreuz und quer betrachtet
o netbitchonline
o nichts spezielles
o nömix
o ostbrot
o pjerunje ...
o the spot to go for
o the-patchwork-family ...
o vermischtes, ehemals verzweifeltes
o virtualmono - was denn sonst...
o wortmeldung
Andere Patienten
Herr Ad
Frau Ad
Felliger Patient
Altes Testament fuer ehemalige Patienten
Neues Testament fuer ehemalige Patienten
Perlen vor die Schweine

Abschied
Aus dem Praxisbriefkasten
Außerhalb der Praxis
Gynäkologie
Impressum
LFA
Pharmazeutisches
Praxisfeste
Praxisleben
Praxispösie!
Seltsame Diagnosen
Sinnlose Stöckchen
Tierarztpraxis
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren